Universität und Campus

Was genau machen wir eigentlich während der fünf Wochen China-Austausch?

In Ningbo besuchen wir die Zhejiang Wanli University (ZWU), gehen zusammen mit den Studenten zu Vorlesungen, arbeiten an Projekten und lernen die chinesische Kultur kennen. Der knapp 95 Hektar große Campus ist einer der grünsten der Region und bietet den Studenten die unterschiedlichsten Fachrichtungen zum Studieren an. Neben der Fakultät für Design und Architektur gibt es unter anderem noch Fachbereiche für Wirtschaft, Recht, Kultur und Kommunikation, Fremdsprachen und Naturwissenschaften. 

Zurzeit gibt es knapp 22.000 Studierende, 1.000 Angestellte und die Bibliothek umfasst mehr als 1,2 Millionen Bücher. Die ZWU beteiligt sich intensiv an internationalen Austauschprogrammen und hat erfolgreiche Kooperationen mit mehr als 20 Universitäten, unter anderem aus Europa, Neuseeland, Japan und Südkorea. 

Auf Bildern sieht der Campus der ZWU sehr naturgebunden aus, da dieser einen hohen Anteil an Grünflächen aufweist und sehr weitläufig wirkt. Wir freuen uns schon, ein Teil dieser internationalen Gemeinschaft zu werden und sind sehr gespannt auf die vielen neuen Eindrücke. Wir werden unsere Erfahrungen und unsere Erlebnisse hier auf dem Blog mit euch teilen, also bleibt gespannt auf die kommenden Beiträge.

Celina Rausch & Nicklas Heublein

Vorheriger Beitrag «
Nächster Beitrag »